Link verschicken   Drucken
 

Vogelschießen 2016

Vogelschießen der Schützengesellschaft Wolfenbüttel

 

Am 28. Mai 2016 fand das 9. Vogelschießen statt. Die Bürger- und Salutschützen der SG Wolfenbüttel von 1601 eröffneten mit Unterstützung der Böllergruppe der Braunschweiger Schützengesellschaft 1545 um 10 Uhr das Vogelschießen. Nach einer kurzen Ansprache durch Achim Werner wurde dann mit Armbrust und Bolzen auf den Vogel geschossen. Es waren 35 Aktive am Start. Das 1. Teil, die Krone, schoss Siegfried Stern ab. Zwischendurch stärkte man sich an Schmalzbrot, Gurken sowie zur Mittagszeit an Rosemarinkartoffeln, Fleisch und Bratwurst. Am Nachmittag gab es dann noch Kaffee und Zuckerkuchen bzw. Bienenstich.  Das Flüssige kam natürlich auch nicht  zu kurz. Die nächsten Teile des Vogels wurden abgeschossen durch: Christa Laschkowski – rechtes Bein, Michaela Miebach – rechter Kopf u. linker Flügel, Simone Bertram – Zepter, Dominic Meyer – Reichsapfel, Peter Giezel – linkes Bein, Klaus Büning – Schwanz sowie Siegfried Stern, der nicht nur die Krone abgeschossen hat sondern weiterhin den linken Kopf, den rechten Flügel und außerdem auch noch den letzten Schuss abgab, der ihn zum Vogelkönig werden ließ. Danach erfolgte die Siegerehrung. Auf dem Foto sind die oben Erwähnten zu sehen sowie ganz links Berndt Dankemeier (Abt.-Leiter der Bürger- und Salutschützen) und ganz rechts Achim Werner (Hauptmann der Bürger- und Salutschützen) mit Uwe Schäfer.